Kategorien
BW-BURUNDI PARTNERSCHAFT

#WirSindZurück

En français di-dessous

#Amahoro! Das BW-Burundi Team ist zurück auf Twitter. Folgen Sie uns, treten Sie mit uns in Kontakt und werden Sie so ein Teil von #bwburundi! Auf Twitter informieren wir Sie ständig aktuell über die Partnerschaftsarbeit zwischen Baden-Württemberg und Burundi und kommende Events.​

Das BW-Burundi Team der SEZ…

  • …ist eine Anlauf- und Servicestelle für BW-Burundi Interessierte
  • …koordiniert Projekte in und zu Burundi, sowie die Projektförderlinie bwirkt! Burundi
  • …veranstaltet verschiedene Veranstaltungs- und Begegnungsformate und
  • …gibt Impulse zur Reflektion der Partnerschaftsarbeit.

Besonders wichtig ist uns hierbei die Vernetzungsarbeit, durch die Akteur*innen aus verschiedenen Bereichen zusammengebracht werden. Wir ermöglichen solche menschlichen Begegnungen durch eine Reihe von Formaten:

Die BW-Burundi Konferenz bringt Partner*innen, Interessierte, Aktive und Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und anderen Bereichen zusammen, um gemeinsam an strategischen Fragestellungen der Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Burundi zu arbeiten. Ein reger Austausch mit neuen Zielgruppen oder Interessensvertretenden ist angestrebt. Verantwortliche aus Politik und Wirtschaft sollen für Themen und Potentiale der Partnerschaft sensibilisiert werden. Melden Sie sich zur nächsten Konferenz am 28.10.2022 an, die online via Zoom und vor Ort in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen stattfindet.

Das Cabaret BUJA-BW findet in regelmäßigen Abständen in Baden-Württemberg und Bujumbura statt. Es ist ein interkulturelles Austauschformat, bei dem Diskussionen stattfinden, Beratung unter Freund*innen oder auch Lebensweisheiten ausgetauscht werden. Das Cabaret Buja-BW soll ein Begegnungsort zwischen Menschen aus Baden-Württemberg und Burundi sein. Der interkulturelle Austausch und das bessere Verständnis der anderen und eigenen Denkweisen stehen hier im Vordergrund. Das Cabaret Buja-BW findet viermal im Jahr statt und reist von Stadt zu Städtle. Partnerschaftsgruppen können sich beim BW-Burundi Team melden, wenn sie das Cabaret Buja-BW in ihre Kommune holen möchten.

Burundi-Treffen finden zweimal im Jahr statt und bieten Engagierten der Partnerschaft Raum für Austausch und Vernetzung. Dabei werden Partnerschaftsprojekte vorgestellt sowie Leitfragen rund um die Partnerschaft bearbeitet.

Bei Noeli Nziza: Deutsch-Burundisches Weihnachtsfest lassen wir gemeinsam das Jahr ausklingen. Jedes Jahr im Dezember treffen sich Engagierte der Partnerschaft, Menschen aus der Nachbarschaft und dem Netzwerk der SEZ, um gemeinsam Weihnachten zu feiern und das Jahr abzuschließen.

Weitere regelmäßige Informationen erhalten Sie beim Newsletter BW-Burundi Nouvelles, der zweimal jährlich erscheint. Melden Sie sich an.

#NousSommesDeRetour

#Amahoro ! L’équipe BW-Burundi est de retour sur Twitter. Suivez-nous, entrez en contact avec nous et devenez ainsi une partie de #bwburundi ! Sur Twitter, nous vous informons en permanence sur le travail de partenariat entre le Bade-Wurtemberg et le Burundi et sur les événements à venir.

L’équipe BW-Burundi de la SEZ…

  • …est un point de contact et de service pour les personnes intéressées par le partenariat BW-Burundi
  • …coordonne des projets au Burundi et sur le Burundi, ainsi que la ligne de promotion de projets bwirkt! Burundi
  • …organise différents formats d’évènements et de rencontres et
  • …donne des impulsions pour la réflexion sur le travail de partenariat.

Nous accordons une importance particulière au travail de mise en réseau qui permet de réunir des acteurs de différents domaines. Nous rendons ces rencontres humaines possibles grâce à une série de formats :

La Conférence BW-Burundi réunit des partenaires, des personnes intéressées, des actifs et des acteurs de la société civile, de la politique et d’autres domaines afin de travailler ensemble sur des questions stratégiques du partenariat entre le Bade-Wurtemberg et le Burundi. Un échange animé avec de nouveaux groupes cibles ou des représentants d’intérêts est visé. Les responsables politiques et économiques doivent être sensibilisés aux thèmes et aux potentiels du partenariat. Inscrivez-vous à la prochaine conférence du 28.10.2022, qui aura lieu en ligne via Zoom et en présentiel dans la Filderhalle à Leinfelden-Echterdingen.

Le Cabaret BUJA-BW a lieu à intervalles réguliers dans le Bade-Wurtemberg et à Bujumbura. Il s’agit d’un format d’échange interculturel au cours duquel des discussions se déroulent, des conseils sont donnés entre amis ou des leçons de vie sont échangées. Le Cabaret Buja-BW doit être un lieu de rencontre entre les personnes du Bade-Wurtemberg et du Burundi. L’échange interculturel et une meilleure compréhension des autres et de ses propres modes de pensée sont ici au premier plan. Le Cabaret Buja-BW a lieu quatre fois par an et se déplace de ville en ville. Les groupes de jumelage peuvent contacter l’équipe BW-Burundi s’ils souhaitent faire venir le Cabaret Buja-BW dans leur commune.

Les Réunions du Burundi se déroulent deux fois par an et offrent aux personnes engagées dans le partenariat un espace d’échange et de mise en réseau. Des projets de partenariat y sont présentés et des questions directrices concernant le partenariat sont traitées.

Lors de Noeli Nziza : Noël germano-burundais, nous terminons l’année ensemble. Chaque année en décembre, des personnes engagées dans le partenariat, des personnes du voisinage et du réseau de la SEZ se rencontrent pour fêter Noël ensemble et terminer l’année.

Vous trouverez d’autres informations régulières dans la newsletter BW-Burundi Nouvelles, qui paraît deux fois par an. Inscrivez-vous.

Ihre Ansprechpartnerin

MUNA HASSABALLAH

Partnerschaftsarbeit der AMAHORO! Landespartnerschaft zwischen BW & Burundi

ANNA LEICHT

ÖA & Eventmanagement in AMAHORO! Landespartnerschaft zwischen BW & Burundi

Kategorien
BWIRKT!

Mit bwirkt! Inland für Globale Verantwortung

Einblicke in die bildungspolitische Arbeit des Vereins German Africa Insight (GAI) e.V.. Hier bei einem Workshop, der über die Förderlinie Mindchangers durch die SEZ gefördert wurde.

gemeinsam. nachhaltig. wirken. Wie bwirkt! Inland zeigt, dass Globale Verantwortung vor der eigenen Haustüre in Baden-Württemberg beginnen muss.

Wie wir hier in Baden-Württemberg handeln, hat Auswirkungen auf die ganze Welt. Um globale Ungerechtigkeiten wirklich abbauen zu können, müssen Menschen in Baden-Württemberg daher hier vor der eigenen Haustüre aktiv werden und Globale Verantwortung übernehmen. Wie das funktionieren kann, zeigen die Projektträger*innen von bwirkt! Inland mit ihrem Engagement für globale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und gegen Stereotype.

So zeigt zum Beispiel finep im Coaching Workshop SDGs mitten im Leben, was die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) überhaupt mit uns in Baden-Württemberg zu tun haben. Dieses Projekt schaut über den Tellerrand hinaus und greift auf Methoden des Coachings und Motivationstrainings zurück, um Menschen das eigene „ins Handeln kommen“ zu erleichtern. Aktuell läuft zum Beispiel der Kurs Challenge accepted! Dein Einsatz für einen nachhaltigen Wandel mit unseren Tipps und Tools. Weitere Infos zu den nächsten Kursen, die noch bis 2023 stattfinden, sind unter www.finep.org/anmeldung zu finden.

Beispielhaft für einen Wandel der gängigen Erzählung des wohltätigen Westens ist das interaktive Ausstellungsprojekt Resisting Voices – Klapper-Klick-Nick von German-Africa Insight e.V.. Im Rahmen verschiedener Kunstausstellungen und Diskursveranstaltungen sollen neue Stimmen ermächtigt und ein Paradigmenwechsel gefördert werden. Dabei wird die Rolle der europäischen Sozial- und Wirtschaftspolitik kritisch hinterfragt und das öffentliche Bild im Deutschland des 21. Jahrhundert in den Mittelpunkt gestellt. Veranstaltungen können noch bis November 2022 besucht werden, Informationen dazu finden sich auf www.german-africainsight.de.

Ein ganz anderes Thema und doch ebenso ein Perspektivwechsel ist das Projekt Speak up von Radio Dreyeckland. In einer eigenen Radiosendung kommen Menschen mit Fluchterfahrung zu Wort und können ihre bisher ungehörte Perspektive in die gesellschaftliche Debatte einbringen. Das Projekt ist von Geflüchteten für Geflüchtete und veranstaltet außerdem insgesamt zehn Events, bei denen Personen mit Fluchterfahrungen als Akteur*innen und Expert*innen aktiv eingebunden werden. Jeden Mittwoch um 16:00 Uhr kann in die Radiosendung Our Voice reingeschaltet werden; sie richtet an Menschen in Deutschland – mit und ohne Fluchtgeschichte. Gesendet wird in vielen Sprachen, die zu Deutschland dazugehören, wie Polnisch, Arabisch, Türkisch, Englisch, u.v.m. Hier kann reingehört werden: https://rdl.de/.

Die Förderlinie bwirkt! Inland ist Teil des Förderprogramms bwirkt!, mit dem das Land Baden-Württemberg und die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele beitragen. Mit bwirkt! Inland werden Maßnahmen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit in Baden-Württemberg gefördert. Die Projekte, die über die Förderlinie bwirkt! Inland kofinanziert werden, setzen verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeitsagenda hier in Baden-Württemberg um. Insgesamt wurden bereits 91 Projekte erfolgreich realisiert.

Ihre Ansprechpartnerin

MÜZEYEN TASDELEN

Projektkoordination Mindchangers & bwirkt! Inland

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden