Seminar: Motivation in Vereinen und Organisationen

Mitglieder zur aktiven Mitarbeit in der Organisation motivieren, angesichts der immer knapper werdenden Ressource „Zeit“ kein leichtes Unterfangen. Tipps und Anregungen (keine Patentrezepte!) dazu in diesem Kurs.

Position und Vergütungshöhe gelten im Unternehmen als Eingangsmotivation; dort muss eine qualifizierte Personalführung dafür sorgen, dass die Mitarbeiter*innen gute Arbeit leisten (können) und gerne dabei bleiben.

Ehrenamtliche zu motivieren ist - da ohne materielle Anreize - schwieriger. Für Vereine ungewohnt ist auch, über Verantwortliche und ihre Rahmenbedingungen nachzudenken: Welche Anreize gibt es für engagierte Mitglieder? Welche Gestaltungsfreiräume stehen ihnen zur Verfügung? ... Um die guten Leute bei Stimmung und im Verein zu halten, darf diese Diskussion nicht versäumt werden.

Gedacht für in Vereinen und Organisationen Verantwortliche
Das Seminar ist als Bestandteil des Lehrgangs "Vereinsmanagement"
buchbar.
Für dieses Seminar können Ehrenamtliche Bildungszeit beantragen.

Details


 
 
 

Veranstaltungsort
  • Landesakademie für Jugendbildung
  • Malersbuckel 8
  • 71263 Weil der Stadt
Datum Samstag, 16. Februar 2019 von 9:00 - 17:00 Uhr
Dauer 8h
Kosten
75,00 € (incl. Unterlagen, Mittagessen, Vor- und Nachmittagskaffee, Kuchen)
Referenten
  • Heike Lück, Dipl. Sozialpädagogin (FH), umfangreiche Erfahrungen in der Begleitung von ehrenamtlichem Engagement
Veranstalter Landesakademie für Jugendbildung, Württembergische Sportjugend, Kreisjugendring Böblingen, Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) und Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg
Ansprechpartner
Astrid Saalbach Web

Astrid Saalbach

  • Partnerschaften allgemein
  • 0711 / 2 10 29-80
  • 0711 / 2 10 29-50