Die Entwicklungszusammenarbeit der Zukunft - Wissenschaft und Praxis im Dialog

Unter veränderten weltpolitischen und weltwirtschaftlichen Konstellationen stellt sich für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit (EZ) die Frage, ob sie in ihrer bisherigen Form noch zeitgemäß ist. Wie muss die EZ auf neue globale Herausforderungen reagieren, wie kann und sollte sie umgestaltet werden?
Was hat sich bewährt, was muss verändert werden, was kann von anderen Akteuren gelernt werden? Die Frage nach der EZ der Zukunft wird in dem Seminar aus den Perspektiven von Wissenschaft und Praxis erörtert. Das Seminar versteht sich zugleich als Dialogforum für entwicklungspolitisch Interessierte und Engagierte die sich mit Zukunftsfragen der Entwicklungszusammenarbeit auseinandersetzen.

Keynote:

Prof. Dr. Günther Maihold, Stiftung Wissenschaft und
Politik, (SWP), Berlin

Referentinnen und Referenten:

  • Lena Hauck, KfW Entwicklungsbank, Frankfurt a.M.
  • Katja Hilser, Consultant, Heidelberg
  • Philipp Keil, SEZ, Stuttgart
  • Michael Krempin, GIZ, Eschborn
  • Augusta Muhimpundu, SEZ, Stuttgart
  • Frank Priess, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Berlin
  • Alexa Schönstedt-Maschke, Consultant, Heidelberg
  • Rolf Steltemeier, BMZ, Berlin
  • Beatrix Waldenhof, Hochschule Esslingen
  • Karl Weber, AKSB, Bonn

Details zu Vorträgen und Workshops finden Sie im Tagungsprogramm, das unten zum Download bereitsteht.

Details


 
 
 

Veranstaltungsort
  • Tagungshaus Weingarten der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • Kirchplatz 7
  • 88250 Weingarten
Zielgruppe
  • Burundi-Interessierte
  • Engagierte in Baden-Württemberg
  • Unternehmerinnen und Unternehmer
Datum Donnerstag, 3. Mai 2018 von 17:00 -
Samstag, 5. Mai 2018 von 12:30
Dauer 1d 19h 30m
Kosten
Tagungskosten REGULÄR: 186,- inkl. Verpfleung und Übernachtung im EZ, 174,- inkl. Verpflegung und Übernachtung im DZ, 116,- ohne Übernachtung und Frühstück; ERMÄßIGT: 86,- inkl. Verpflegung und Übernachtung, 56,- ohne Übernachtung und Frühstück
Referenten
  • siehe Programm
Veranstalter Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Hochschule Esslingen – Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege statt.
Ansprechpartner
Lena Wimmer Web

Lena Wimmer

  • Assistenz der Geschäftsführung
  • 0711 / 2 10 29-70
  • 0711 / 2 10 29-50
Downloads (1)
Flyer Die Entwicklungszusammenarbeit Der Zukunft 3 5 Mai2018