Vorannahmen auf der Spur: Anti-Bias-Anregungen in Nord-Süd-Schulpartnerschaften

Wir alle sind gesellschaftlich geprägt und blicken durch eine Brille erlernter Muster und Kategorien auf die Welt und unser Umfeld. Das kann wechselseitig die Zusammenarbeit in Nord-Süd- Schulpartnerschaften beeinflussen. Der Anti-Bias Ansatz setzt sich mit verschiedenen Formen von zum Teil unbewusster Einseitigkeit und Voreingenommenheit auseinander und verfolgt das Ziel, die dadurch entstandenen Schieflagen ins Gleichgewicht zu bringen.

In diesem interaktiven Online-Workshop beschäftigen wir uns mit der Bedeutung von ‚Bias‘ in Schulpartnerschaften und den Möglichkeiten, Begegnungen diversitätsbewusst zu gestalten.

Details

Veranstaltungsort
Datum Mittwoch, 1. Juni 2022 von 16:00 - 18:00 Uhr
Dauer 2h
Referenten Agnes Sander
Veranstalter Engagement Global - ENSA Programm
Webseite https://ensa.engagement-global.de/veranstaltung-detail/vorannahmen-auf-der-spur-anti-bias-anregungen-in-nord-s%C3%BCd-schulpartnerschaften.html
Ansprechpartner/in Susanne Scholle