Das Cabaret Buja-BW ist ein Format des informellen interkulturellen Austauschs zwischen Engagierten in und aus Burundi und Baden-Württemberg.

Den aktuellen Bestimmungen entsprechend wird dieses Cabaret online und digital als interaktives Austauschformat stattfinden.

Die Einschränkungen durch Corona haben an vielen Orten das Arbeits- und Zusammenleben stark verändert. Gerade in der aktuellen Zeit ist es besonders wichtig weiterhin Räume und Formate für den Austausch zu schaffen. Daher lädt das Kompetenzzentrum Burundi die Burundi-Aktiven und -Interessierten zum zweiten Cabaret Buja-BW in 2020 ein, diesmal online.

Das Thema des zweiten Cabaret Buja-BW 2020 ist „Die aktuellen Entwicklungen in Baden-Württemberg und Burundi und ihre Auswirkungen auf das Engagement in Burundi“. Nach einem kurzen Input über die verschiedenen aktuellen Entwicklungen aus baden-württembergischer und burundischer Perspektive, ist der Abend dem Austausch sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen gewidmet.

Hinweis: Für die Teilnahme bitten wir diesmal um vorherige Anmeldung und die Bereitschaft nach Möglichkeit per Audio und auch Video dabei zu sein, da es sich hier um ein Austauschformat handelt und nicht um ein Webinar oder einen Online-Vortrag. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail am Mittwochvormittag vom 27. Mai 2020.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter bw-burundi@sez.de.

Details


 
 
 
 

Veranstaltungsort
  • Online via Zoom
Zielgruppe
  • Burundi-Interessierte
  • Engagierte in Baden-Württemberg
  • Jugendliche und Lehrende
  • Migrantenorganisationen
Datum Mittwoch, 27. Mai 2020 von 18:00 - 19:30 Uhr
Dauer 1h 30m
Kosten
kostenfrei

Referenten
Ansprechpartner
Muna Web

Muna Hassaballah

  • Partnerschaften mit Burundi
  • 0711 / 2 10 29-11
  • 0711 / 2 10 29-50