ABGESAGT: Gemeinsam schlauer werden- Erfolgsfaktoren und Entwicklung von Weltläden

Über die Entwicklung von Weltläden wird viel gesagt und geschrieben – und nicht unbedingt einheitliches. Mal sehen sie mit Neueröffnungen, Umzügen, lauten und bunten Aktionen nach einem Erfolgsmodell aus. Und dann wieder wie verstaubte Relikte der 1980er, die allmählich „eingehen“. Und je nachdem, wo wir hinsehen, finden sich Beispiele für beides.

Wie schätzen Weltläden sich selbst ein? Was können wir über die wirtschaftliche und personelle Situation von Weltläden in Deutschland sagen? Welche Informationen brauchen Weltläden, um ihre Lage realistisch einschätzen zu können?

Der Weltladen-Dachverband hat zwei Instrumente mitentwickelt, die aus verschiedenen Blickwinkeln Licht ins Dunkel bringen können: Zusammen mit den Fair-Handels-Berater*innen entstand das (Selbst-)Analyse- und Beratungsinstrument „Erfolgsfaktoren-Modell“. Und seit 2019 wird gemeinsam mit dem Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. das „Weltladen-Barometer“ durchgeführt, die bundesweite Erhebung von (insbesondere wirtschaftlichen) Daten von Weltläden.

In der Fachveranstaltung werden die beiden Instrumente und die bisherigen Erfahrungen und Ergebnisse vorgestellt und diskutiert. Das Erfolgsfaktoren-Modell kann getestet und das eigene Erkenntnisinteresse an Daten zur wirtschaftlichen Entwicklung ausgetauscht werden.

Die Fachveranstaltung wird durchgeführt von Fair-Handels-Berater*innen des DEAB und Mitarbeiter*innen des Weltladen-Dachverband e.V.

Details

Veranstaltungsort
  • Messe Stuttgart (Eingang Ost), ICS Internationales Congresscenter
  • Messepiazza 1
  • 70629 Stuttgart
Zielgruppe
  • Eine-Welt-Läden-Engagierte
  • Faire Kaufleute
Datum Donnerstag, 16. April 2020 von 14:00 - 15:00 Uhr
Dauer 1h
Referenten
Ansprechpartner
Lena Wimmer Web

Lena Wimmer

  • Wirtschaft, Messe Fair Handeln, REZ
  • 0711 / 2 10 29-70
  • 0711 / 2 10 29-50