Kurz vor Zwölf: Neue Wege in Afrika – mit Unternehmergeist zum gemeinsamen Business

Prof. Dr. Stefan Liebing ist seit 2012 Vorsitzender des Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft e. V. und regelmäßig sowohl in diesem Ehrenamt wie beruflich in Afrika aktiv. Als geschäftsführender Gesellschafter der Conjuncta GmbH setzt er als Berater konkret Projekte in Afrika seit über 15 Jahre um und kann aus der Praxis berichten.
Zuvor war Stefan Liebing in verschiedenen Management-Funktionen im Bereich der Energiewirtschaft tätig. 2018 wurde er zum Honorarkonsul der Republik Kamerun für die fünf norddeutschen Bundesländer ernannt. Als stellvertretender Vorsitzender des Centre for Business and Technology in Africa e. V. gibt er seine Erfahrungen auch in der Lehre an der Hochschule Flensburg weiter.
„Kurz vor Zwölf“ ist das Impulsformat, um über globale Unternehmensverantwortung, zeitgemäße Entwicklungszusammenarbeit und Corporate Social Responsibility ins Gespräch zu kommen. Referenten geben Impulse aus der Praxis, so ergeben sich im Austausch neue Antworten und Lösungen. Unser Ziel: Gemeinsam mit Ihnen ein Netzwerk schaffen für internationale Partnerschaften und eine zukunftsfähige Wirtschaft in Baden-Württemberg.

Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail an Lena Wimmer unter wimmer@sez.de oder 0711-21029-70

Titel Typ Details
Einladung Kurz vor Zwölf am 1. Juli pdf
  • Dateigröße: 1020.38 KB

Details

Veranstaltungsort
  • Virtuelles Zoom-Meeting
Zielgruppe
  • Unternehmerinnen und Unternehmer
Datum Mittwoch, 1. Juli 2020 von 11:00 - 13:00 Uhr
Dauer 2h
Referenten
  • Prof. Dr. Stefan Liebing - Vorsitzender des Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft e. V.
Veranstalter Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) mit den Kooperationspartnern Weltethos Institut, L-Bank, Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband (bwgv), Agentur Sieber/Wensauer-Sieber/Partner
Ansprechpartner
Lena Wimmer Web

Lena Wimmer

  • Wirtschaft, Messe Fair Handeln, REZ
  • 0711 / 2 10 29-70
  • 0711 / 2 10 29-50