Expert*innenpapier des Rat für Entwicklungszusammenarbeit

Rez Klausur 2020 Web

Globale Verantwortung in Baden-Württemberg leben

Entwicklungszusammenarbeit heute heißt, globale Verantwortung in internationalen Partnerschaften zu übernehmen und hier in Baden-Württemberg sozial, ökologisch und gerecht zu handeln. Nur so leben wir nicht auf Kosten anderer. Und nur so kann Baden-Württemberg seine Verpflichtungen für die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) erfüllen. Das gilt ganz besonders beim Klimaschutz.

Es ergeben sich drei zentrale, grundlegende Empfehlungen für die kommenden Jahre:

  • Die Pfeiler der Engagement-Förderung bwirkt!, Welt:Bürger gefragt!, Eine-Welt-Promotor*innen-Programm müssen entsprechend der Agenda 2030 ausgebaut werden.
  • Eine zentrale und angemessen ausgestattete politische Koordination im Staatsministerium. Nur so wird Entwicklungspolitik glaubwürdig eine Querschnittsaufgabe.
  • Umsetzung der Kernempfehlungen von Afrika im Blick! Hier wird globale Verantwortung in den internationalen Beziehungen konkret.

Expert*innenpapier des REZ

Titel Typ Details
Expert:innenpapier: Globale Verantwortung pdf
  • Dateigröße: 1.13 MB
Globale Verantwortung: Einseiter pdf
  • Dateigröße: 160.01 KB
Expert:innenpapier: Zusammenfassung pdf
  • Dateigröße: 277.04 KB

Ihre Ansprechpartnerin

Griesinger

Diana Griesinger

  • Kommunikation & Rat für Entwicklungszusammenarbeit
  • 0711 210 29 83