bwirkt!Ausland

Bwirkt Ausland Main

+++ DIE BEWERBUNGSFRIST FÜR BWIRKT! AUSLAND 2021 IST ABGELAUFEN UND EINE BEWERBUNG IST NICHT MEHR MÖGLICH +++ DIE NÄCHSTE AUSSCHREIBUNG WIRD IN 2022 STATTFINDEN +++ WIR BEDANKEN UNS FÜR IHR INTERESSE +++

Ausschreibung zur Förderung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit im Ausland durch Mittel des Landes Baden-Württemberg – bwirkt!Ausland 2021

Bwirkt Stami Sez

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchten wir Sie auf die Ausschreibung zur Förderung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit im Ausland durch Mittel des Landes Baden-Württemberg – bwirkt!Ausland 2021 aufmerksam machen.

Auf Grundlage und zur Förderung der Umsetzung der Ziele der Entwicklungspolitischen Leitlinien für Baden-Württemberg sollen baden-württembergische Organisationen und deren ausländische Partner in ihrer entwicklungspolitischen Projektarbeit unterstützt werden.

Durch die Förderung sollen baden-württembergische Initiativen und Institutionen sowie ihre Partner/innen im Globalen Süden in ihrer Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Partnerschaft unterstützt werden. Grundlage dafür ist ein echtes Interesse am Partner/in sowie ein interkulturell sensibles Miteinander. Dies zeigt sich nicht nur durch einen respektvollen Umgang miteinander unter Beachtung der Geschlechtergleichheit, sondern auch durch Vertrauen, Offenheit, Ehrlichkeit und Transparenz. Im Weiteren soll die nachhaltige Partnerschaft lebendig, aktiv und stimulierend gelebt werden, um so offen für neue Mitstreiter/innen, neue Impulse und Entwicklungen zu sein. Entgegen einer Patenschaft verfolgt die Partnerschaft ein gemeinsames Ziel: In partnerschaftlichen Projekten, die dem Grundsatz der „Hilfe zur Selbsthilfe“ folgen, steht der beidseitige Gewinn und Nutzen im Vordergrund.

Gefördert werden partnerschaftliche Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern Afrikas, Asiens oder Lateinamerikas, vorrangig,

  • wenn sie eindeutig der Bekämpfung von absoluter Armut dienen.
  • wenn sie eindeutig auf Entwicklungsansätzen und -initiativen der Partner aus dem Süden beruhen.
  • wenn sie eindeutig auf einem gemeinsamen Interesse beider Seiten an der Partnerschaft beruhen.
  • wenn es sich um innovative Projektvorhaben handelt.

Grundsätzlich nicht gefördert werden können:

  • Reine Besuchsprogramme.
  • Projekte, die der Form und dem Zweck nach einer institutionellen Förderung entsprechen würden.
  • Laufende Kosten, die auch nach Abschluss eines Projektes notwendigerweise anfallen (Strom, Miete, auf Dauer notwendige Gehälter, z. B. für Lehrer/innen).
  • Reise- & Personalkosten der antragstellenden Institution aus Baden-Württemberg.

Weitere Details entnehmen Sie bitte den Förderrichtlinien zur Ausschreibung, welche Sie unter auf dieser Seite finden.

Häufig gestellte Fragen finden Sie unter https://sez.de/themen/bwirkt/bwirkt-ausland/faqs. Die Förderung wird unter Vorbehalt der Bewilligung der Mittel durch das Land Baden-Württemberg ausgeschrieben.

Der Antrag ist digital über das Antragsportal der SEZ (www.antrag.sez.de) einzureichen. Im Vorfeld zur Antragstellung können Sie einen Überblick über die Schritte bekommen und erfahren welche Fragen in unserem Antragsportal abgefragt werden. Die Fragensammlung dient lediglich als Orientierung, um den Antragsentwurf zu erleichtern. Diese können Sie weiter unten auf dieser Seite finden.

Antragsfrist: Das Antragsportal für bwirkt! Ausland schließt am 05.07.2021 um 16:00 Uhr. Nur bis dahin vollständig und formell korrekt eingegangene Anträge werden angenommen. Anträge per Post oder E-Mail werden nicht angenommen.

HINWEIS EINFÜHRUNGSEMINAR ZUM ANTRAGSPORTAL

Darüber hinaus unterstützen wir Sie gerne bei der digitalen Antragsstellung über unser Antragsportal. Wir bieten am 08.06.2021 um 17 Uhr ein Online-Seminar an, um eine kurze Einführung in das Antragsportal zu geben. Dort haben Sie auch die Gelegenheit, Ihre Fragen zum Antragsportal zu stellen. Bitte melden sich bei Interesse bis zum 07.06.21 in unserem Kalender (www.sez.de/veranstaltungen) dafür an.

Informationen und Beratung zu Antragstellung sowie die Antragsbearbeitung erfolgen über die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ). Über die Projektzusagen entscheidet ein unabhängiges Gutachtergremium.

Information und Beratung:

Wir bitten Sie zu beachten, dass in diesem Jahr Beratungen und Rückfragen zur Antragstellung für bwirkt!Ausland erst ab 07.06.2021 möglich sind.

Über weitere Fördermöglichkeiten informieren wir hier.


Ihr Ansprechpartner

Jerry Bide Team

Jerry Bide

  • Projektmanager
  • 0711 / 2 10 29-15
  • 0711 / 2 10 29-50
Uebersicht Gefoerderte Projekte Card

Geförderte Projekte

Die SEZ unterstützt Projekte baden-württembergischer Initiativen der Entwicklungszusammenarbeit. Hier finden Sie eine Aufstellung aller geförderten Projekte.

Faq Card

FAQs bwirkt! Ausland

Häufig gestellte Fragen zur Projektförderung bwirkt! Ausland

Wichtige Dokumente - Förderung 2021

Titel Typ Details
Richtlinien bwirkt!Ausland 2021 pdf
  • Dateigröße: 350.08 KB
  • © Copyright: sez
Titel Typ Details
bwirkt!Ausland 2021 Vorschau Antragstellung Word
  • Dateigröße: 1.05 MB
  • © Copyright: sez

Neuigkeiten bwirkt!

Ayei Event 0821 News Card
Dienstag, 28. September 2021

Mikroprojekte für Jugendliche in Burundi

Am Internationalen Tag der Jugend, organisierte die African Youth Empowerment Initiative (AYEI) Burundi einen Wettbewerb für junge...

Bwirkt Ausschreibung Ausland Card News
Dienstag, 18. Mai 2021

Ausschreibung bwirkt!Ausland hat begonnen

Für das Förderprogramm bwirkt!Ausland der Stiftung-Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) können bis zum 05.07.2021 Anträge über unser...

Sez Portal Card News
Mittwoch, 21. April 2021

Jetzt online: Das neue Antragsportal der SEZ

Antragstellung leicht gemacht: Ab 2021 werden alle Anträge zur Projektförderung bei der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ)...