Die Projekte

Die Mindchangers Projekte stehen fest! Insgesamt wurden 22 innovative Projektideen für junges Engagement mit jeweils bis zu 40.000 Euro in den beiden Ausschreibungsrunden gefördert.

Bei unseren Mindchangers Projekten dreht sich alles um junges Engagement zu den Themen Klimawandel, Migration und Klimagerechtigkeit. Hier findet ihr eine Übersicht aller Projekte und ihrer Projektträger*innen.

Ihr möchtet mehr über die Projekte erfahren? Folgt uns auf Instagram um über alle Mindchangers Events und Updates auf dem Laufenden zu bleiben.

MINDCHANGERS IN BADEN-WÜRTTEMBERG

Klima-Azubis

Projektträger

Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V.

Laufzeit

01.10.2021

01.10.2022

Fördersumme

27.065 Euro

Beschreibung

Im Oktober 2021 startete der UNW das neue Projekt „Klima-Azubis“, das sich zum Ziel gesetzt hat, das Bewusstsein von Berufsanfänger*innen für die Notwendigkeit nachhaltiger Entwicklung zu stärken und konkretes Engagement im beruflichen und privaten Umfeld zu unterstützen.

Gefördert werden die „Klima-Azubis“ durch das Projekt Mindchangers, welches von der Europäischen Union durch das DEAR-Programm kofinanziert wird und in Baden-Württemberg von der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) und dem Staatsministerium Baden-Württemberg umgesetzt wird.

An sechs Projekttagen – über ein Jahr verteilt – werden die teilnehmenden Azubis über theoretischen und praktischen Input sowie Exkursionen zu spannenden Institutionen und Betrieben sensibilisiert, den Zusammenhang zwischen globalen Problemen, Klimaschutz und dem eigenen Arbeits- und Lebensstil zu erkennen. Die Projekttage sollen die Azubis als Nachhaltigkeits-Multiplikator*innen anregen, konkrete Ansatzpunkte und Ideen für ihr privates oder betriebliches Umfeld zu entwickeln und erste Aktivitäten anzugehen.

Community Changemaker 2030

Projektträger

Starkmacher e.V.

Laufzeit

01.10.2021

01.10.2022

Fördersumme

35.820 Euro

Beschreibung

Das Projekt „Community Changemaker 2030“ hat das Ziel, Jugendliche mit Kompetenzen auszustatten, die zur Transformation in Richtung Klimaschutz und Vielfalt auf lokaler Ebene beitragen.

Dabei werden 5 Jugendliche im Bereich Projektmanagement trainiert: Sie lernen, wie sie auf lokale Herausforderungen eingehen und eigene Lösungen finden und ermöglichen können. Das Projekt beinhaltet außerdem einen intensiven Austausch mit der südafrikanischen Partner*innen-Gruppe, sowie grenzüberschreitende Mobilitätserfahrungen, die globale Perspektiven weiten und den Aufbau von Empathie fördern. Stärkenbasierte Methoden und der Fokus auf Storytelling ermöglichen das Sammeln von Erfolgsgeschichten, die im Rahmen einer intensiven Kommunikationsstrategie zusammen mit dem Partner*innen-Netzwerk disseminiert werden.

ChangeBox

Projektträger

Life-Giving Forest e.V.

Laufzeit

01.10.2021

01.10.2022

Fördersumme

39.214 Euro

Beschreibung

Die „ChangeBox“ von Life-Giving Forest e.V. (LGF) setzt wichtige Impulse für den nötigen Weltwandel. Die „ChangeBox“ ist ein mobiler Methodenkoffer zu den Themenschwerpunkten Konsum, Klimawandel, Inklusion und Migration – zum Anfassen und Mitmachen. In unseren Workshops mit der „ChangeBox“ lernen junge Menschen globale Zusammenhänge verstehen: interaktiv, inklusiv, dynamisch und interkulturell. Gemeinsam erkennen wir Handlungsmöglichkeiten und stärken das gesellschaftliche Miteinander.

Die „ChangeBox“: Ein Workshop von jungen Menschen – für junge Menschen.

Nachhaltig 4 Nature

Projektträger

Afrokids International e.V.

Laufzeit

01.10.2021

30.09.2022

Fördersumme

39.600 Euro

Beschreibung

Das Projekt „Nachhaltig 4 Nature“ ist ein interaktives, niederschwelliges Informations- und Bildungsprojekt zur Sensibilisierung Jugendlicher / junger Erwachsener zu aktuellen Klima-, Umwelt- und Naturschutzthemen.

Die Teilnehmenden sollen die Projektbausteine selbst gestalten und Bezüge zwischen alltäglichem Handeln und dessen Auswirkungen auf globale Zusammenhänge herstellen und Handlungsimpulse zum nachhaltigen, ressourcenorientierten Umgang mit der Natur erarbeiten.

Das Projekt bietet kreative Methoden unter Miteinbezug von Akteur*innen und Jugendlichen des Globalen Südens. So können globale Zusammenhänge authentisch vermittelt und durch Off- / Online-Dialoge, Workshops und Exkursionen die Zusammenhänge nachhaltig und realitätsnah verinnerlicht werden.

Wir gestalten die sozial-ökologische Transformation

Projektträger

Eine Welt Forum Freiburg e.V.

Laufzeit

01.10.2021

30.09.2022

Fördersumme

30.000 Euro

Beschreibung

Wie können wir durch Bildungsarbeit tatsächlich zu einem tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit und globaler Gerechtigkeit beitragen? Das ist die zentrale Frage, mit der sich junge Erwachsene im Rahmen des Projekts auseinandersetzen. Dabei streben wir Tiefenwirkung an, indem sich junge Multiplikator*innen des Globalen Lernens in zwei Fortbildungen und einer Praxisphase intensiv mit dieser Frage auseinandersetzen.

In der Praxisphase arbeiten die Multiplikator*innen eigenständig innovative Bildungsangebote und Podcasts im Themenbereich Klimagerechtigkeit aus und führen diese durch. Sie wenden die Inhalte der Fortbildungen also praktisch an. Durch die Praxisphase ist es also möglich, eine größere Gruppe von Menschen zu erreichen und so Breitenwirkung zu erzielen.

Wir schenken euch unsere Kindheitsgeschichte

Projektträger

Ars narrandi e.V.

Laufzeit

15.10.2021

15.11.2022

Fördersumme

36.500 Euro

Beschreibung

„Ich bin halb…“ lautet häufig die wenig selbstbewusste Aussage von Kindern, deren Eltern aus unterschiedlichen Ländern stammen.

Das Projekt gibt jungen Menschen ohne gesicherten Platz in der Gesellschaft das Wort. Durch Austausch auf Augenhöhe mit vielfältigen Partner*innen empowern wir Multiplikator*innen mit Migrations- und / oder Fluchterfahrung für Einsätze in Schulklassen und Begegnungszentren sowie später für öffentliche festliche Auftritte mit gemischtem Publikum. Bewusst lassen wir ein alternatives Narrativum entstehen, das Kindheitsgeschichten als Teil der Erfahrung der Menschheit umdeutet und aufwertet und nachhaltige Einstellungen für die Zukunft vermittelt. Kinder sind zunächst die Adressaten des Projektes bei dem Selbstbewusstsein und gegenseitiges Verständnis gefördert werden.

Eure Ansprechpartner*innen

MÜZEYEN TASDELEN

Projektkoordination Mindchangers & bwirkt! Inland

DIANA TEJADA

Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

AMAHORO! Landespartnerschaft

bwirkt!

Future Fashion

Mindchangers

Fair Handeln

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden