Meine. Deine. Eine Welt. nimmt Fahrt auf

Mdew Woche 2 Horb Web
Die landesweite Initiative Meine. Deine. Eine Welt. der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) nimmt Fahrt auf. Auch in der zweiten Woche gibt es in den teilnehmenden Kommunen viele spannende Veranstaltung.

In Ulm beleuchtet der Friedens- und Konfliktforscher Henrik Paulitz am Dienstag, den 10. September, kritisch das Ulmer NATO-Logistikkommando. Er fragt: Werden Kriege in Afrika künftig von Ulm aus gelenkt? In seinem Vortrag gibt er Antworten und zeigt Zusammenhänge auf.

Am Freitag, den 13. September radeln Fellbacher Kinder die Stadt in die Weltwochen. Die „Kidical Mass“ startet am Bahnhof, von hier geht es quer durch die Stadt zum Rathaus.

Richtig was los ist am Samstag, den 14. September. Im südbadischen Waldkirch findet S’Fairle statt, ein Markt der Nachhaltigkeit. Hier treffen sich regionale Gruppen und Vereine und informieren zu ökologischen und sozialen Fragen. In Straubenhardt im Nordschwarzwald können Eine-Welt-Begeisterte ein faires Frühstück genießen und dazu Musik von Lú Thome hören. Und anschließend die Ausstellung „Eine Welt in Straubenhardt“ anschauen, die ebenfalls am Samstag eröffnet wird.

Fashionists kommen in Ulm am 14. September ebenfalls auf ihre Kosten. Auf dem Kornhausplatz findet eine Fashion-Show mit Romani Design statt. Dieses außergewöhnliche Modeprojekt wurde von Romafrauen um Erika Varga in Budapest entwickelt.

Alle Veranstaltungen im Rahmen von Meine. Deine. Eine Welt. finden Sie auch auf der SEZ-Website: https://sez.de/veranstaltungen