Fraktionsbüro der Grünen spendet 4.800 Euro

Spenden Grüne 21 Web
Andreas Schwarz (rechts), Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im baden-württembergischen Landtag, übergibt den Spendenscheck an Philipp Keil, den Geschäftsführenden Vorstand der SEZ.
Die Mitarbeiter*innen der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen sammelten im Rahmen der SEZ-Weihnachtsaktion 4.800 Euro Spenden für ein Projekt in Burundi.

Die Gelder kommen der Jugendorganisation Source d’Espoir (Quelle der Hoffnung) zugute für das Projekt „Shalom“. Das Ausbildungsprojekt für IT und Informatik in Mubuga in der Provinz Gitega in Burundi trägt zur Ausbildung und Professionalisierung junger Menschen bei.

Die SEZ unterstützt Projekte der Entwicklungszusammenarbeit in Baden-Württemberg, Afrika, Asien und Lateinamerika. Mehr Informationen zu Spendenmöglichkeiten und wie Sie Projekte der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) unterstützen können, finden Sie hier.