bwirkt! Burundi: Fördermittel für 10 Organisationen

Bwirkt Burundi Bewilligung Web
Sieben Organisationen aus Burundi und drei aus Baden-Württemberg erhalten Fördergelder der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Das Fördervolumen beträgt rund 180.000 Euro und liegt damit auf gleicher Höhe wie im Vorjahr. Eingegangen waren bei der SEZ 35 Förderanträge.

Unterstützt werden partnerschaftliche Projekte der Entwicklungszusammenarbeit, die auf Initiative der Partner entstanden sind. Damit sollen das Engagement, die Partnerschaften und die Vernetzung der Akteurinnen und Akteure in Baden-Württemberg und Burundi sowie zwischen beiden Ländern gestärkt werden.

Mit den Mitteln aus bwirkt! Burundi werden Projekte gefördert, die der Ernährungssicherheit dienen, einkommenschaffende Maßnahmen unterstützen oder zur Friedensförderung beitragen. Weitere wichtige Aspekte sind die Förderung von Frauen und von Partnerschaften. Diese Schwerpunkte spiegeln die Ziele der geförderten Projekte deutlich wider.

Weitere Infos zur Förderlinie bwirkt! Burundi finden Sie hier.