Informationen

Adresse

AGAPE E.V.

Träger

Gründungsjahr

Kontakt

AGAPE E.V.

Hilfe zur Selbsthilfe durch Armutsbekämpfung, Gesundheit, Ausbildung, Perspektiven und Entwicklung in Indien, Nepal, Bangladesch und Rumänien. Unsere Projekte laufen seit vielen Jahren sehr erfolgreich. Dies ist der Initiative von ca. 500 Mitgliedern zu verdanken und dem unermüdlichen Einsatz von Ehrenamtlichen. Wir besuchen unsere Projekte jedes Jahr und passen diese jeweils an aktuelle Bedürfnisse an. So garantieren wir, dass die eingesetzten Spenden ohne Abzug dort ankommen, wo sie benötigt werden. Der Verein wurde 1991 gegründet und hatte zu Beginn den Schwerpunkt in Indien. Dort wurden eine Vielzahl von Schulen gegründet und für jede Schule ein individuelles Konzept entwickelt, wie diese selbstverwaltet und selbstfinanziert betrieben werden können. Bildung ist uns ein sehr wichtiges Anliegen, da dies den Schlüssel zur Zukunft bedeutet. Die Zeiten ändern sich schnell, so dass wir neben klassischen und traditionellen Ausbildungen uns vermehrt auch in zukunftsweisende Fähigkeiten wie Fremdsprache, Computer und Internet ausrichten wollen. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist in Bangladesch. Auch hier werden Schulen zur Förderung der benachteiligten Kinder in ländlichen Räumen betrieben. Dort ist neben fehlender Bildung noch ein weiteres Problem: Arsen im Trinkwasser. Unser Verein – seit kurzem geführt von einem Hydrogeologen der Universität Heidelberg – sorgt nun schwerpunktmäßig für die Versorgung von Kindern aus den ländlichen Räumen mit sauberem Trinkwasser. Der Verein hat in Kooperation mit der Universität Heidelberg Filter entwickelt und betreibt diese probeweise für derzeit ca. 100 Familien. Weitere Projekte versorgen mehr als 10.000 Kinder in Schulen mit sauberem Wasser. Ziel ist es, unsere einfachen und kostengünstigen Technologien dort so zu etablieren, dass aus eigener Kraft weitere Anlagen hergestellt, betrieben und kontrolliert werden und somit auch Arbeitsplätze geschaffen werden. Ähnliche Probleme gibt es auch in Nepal, so dass wir das Know-how dorthin übertragen können.

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden