Informationen

Adresse

AFRICA WORKSHOP ORGANISTION E.V.

Träger

Gründungsjahr

Kontakt

AFRICA WORKSHOP ORGANISTION E.V.

In erster Linier, humanitärer und diplomatische Interessenvertretung sowie Länder- und Bundesebene für die uns angeschlossenen Vereine und Einzelpersonen zu sein, und zwar durch Presseerklärungen, Stellungnahmen, Interviews, Vertretung in verschiedenen Gremier u.v.m.. Die Unterstützung, Beratung und Betreuung Hilfesuchender AfrikanerInnen: u.a.. Studentinnen, Asylsuchende, Menschenrechtsaktivisten und politisch Verfolgte, damit ein starke Solidarität mit AfrikanerInnen in Deutschland entsteht und diese nicht von Diktatoren oder der Militärherrschaft in Ihrem Heimatland verfolgt werden außerdem die Bekämpfung von diktatorischen und militärischen Regierung in Afrika. Ein kulturpolitisches Veranstaltungsprogramm mit unterschiedlichen afrikanischen Gruppen und einem Forum des politischen Afrika, wo jeden Monat ein “think-tank workshop” stattfindet, in dem über die Entwicklung der Demokratie, über Ökonomie, Wirtschaft, Soziales sowie jeweils über ein afrikanisches Land im Besonderen diskutiert wird. Die Vermittlung und die kontinuierliche Beobachtung dieser politischen, ökonomischen und sozialen Entwicklungen in Afrika und die Aktualisierung durch Informationsveranstaltungen, Seminare, Symposien, Colloquia, Workshops, Lesungen, Medien usw. Die Förderung der Völkerverständigung zwischen afrikanischen und deutschen BürgerInnen und anderen in Deutschland lebenden Nationalitäten. Die Unterstützung und Beratung von Veranstaltungen über Bildung, Fortbildung und Ausbildungsmöglichkeiten für AfrikanerInnen und die Förderung von wissenschaftlichen Nachwuchs sowie die Förderung von Kontakten, Kommunikation und Austausch zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern, sowie zwischen Afrikanischen Ländern der Welt. Die Beratung und Unterstützung der politischen Bildung und Fortbildung von Frauen und auch die Beteiligung an der Verwirklichung und Entwicklung der Demokratie und der Frauenbewegung in afrikanischen Ländern. Die Zusammenarbeit mit anderen afrikanischen Vereinen in Deutschland und weltweit, die unserem Ziel nicht entgegenstehen und gegen Neokolonialismus, Apartheid, Diskriminierung und Ausbeutung des Kontinents Afrikas kämpfen. Die Finanzierung des Vereins erfolgt durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.Der Verein ist ein unmittelbar, gemeinnütziger, humanitärer der ist hauptsächlich für die Förderung des Kontinent Afrikas.

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden