Eau potable pour tous – Trinkwasserversorgung für das Dorf Atchavé

In vielen ländlichen Regionen Togos beeinträchtigen schlechte hygienische Bedingungen und der fehlende Zugang zu sauberem Trinkwasser die Gesundheit und die Arbeitsfähigkeit der Bevölkerung. Im Dorf Atchavé leben aktuell rund 3.000 Menschen. Diese schöpfen ihr tägliches Wasser überwiegend aus dem Fluss Avato oder stehenden Gewässern der Umgebung. Auch die lokale Grundschule und das Collège verfügen über keinen Anschluss an sauberes Wasser.
Im Zuge des Projektes soll in Atchavé ein Tiefbrunnen mit drei Entnahmestellen realisiert werden, um der Bevölkerung einen wohnortnahen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Ein Wasserkomitee wird gegründet und geschult.
Zudem wird eine Präventionskampagne durchgeführt, um so nachhaltig die Gesundheit der Bevölkerung positiv zu beeinflussen.

MGB-VIDEOPRODUCTION

Öffentlichkeitsarbeit durch Dokumentarfilme zu Nord-Süd-Konflikt und Natur- und Artenschutz.

WELTLADEN RHEINSTETTEN

Regionalgruppe Rheinstetten der “Aktion Partnerschaft Dritte Welt” e.V. (APDW) Karlsruhe. Aus dem Erlös der fair gehandelten Waren in Rheinstetten unterstützen wir drei eigene Projekte in Haiti, Sri Lanka und Togo. Lokal verstehen wir unsere Arbeit als Beitrag zur Agenda 21 Rheinstetten.

WALDSEER WELTLADEN

Mit dem Verkauf der Produkte durch den fairen Handel ermöglichen wir den Menschen aus wirtschaftlich benachteiligten Ländern, ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern. Der Faire Handel stellt die Menschen in den Mittelpunkt, fördert soziale Gerechtigkeit und steht für verlässliche Handelsbeziehungen. Prinzipien des Fairen Handels: Gerechter Preis Kontinuität Menschenwürdige Arbeitsbedingungen Soziale Absicherung Beratung

TOGOHILFE E.V.

Unterstützung von 10 Schulen und einigen Gesundheitseinrichtungen im Kanton Landa-Pozanda in Togo:
Schulbauten und -ausstattung, Schüler-Patenschaften, Gehälter für Lehrer, Hebammen, Apotheker, Unterstützung der Blinden.
Hilfe für Kleinbauern und Bedürftige.

STIFTUNG MANAGEROHNEGRENZEN

Transfer von Business Knowhow.Business- und Management-Knowhow in Schwellenländern gezielt zur Verfügung stellen.Initiieren, Beraten und Begleiten von Projekten in Schwellen- und Entwicklungsländern.Förderung einer eigenständigen Entwicklung (Social Businesses, Social Entrepreneurship, Capacity Building.

MGB-VIDEOPRODUCTION

KURPFALZ-TOGO-FREUNDSCHAFTSVEREINIGUNG E.V.

Hilfe zur Selbsthilfe im Bereich der Grundbedürfnisse der Menschen in Togo

KINDERRECHTE AFRIKA E.V.

Die Welt schuldet allen Kindern der Welt das Beste, was sie zu geben hat …heißt es in der Kinderrechtskonven-tion der Vereinten Nationen. Kinderrechte Afrika e.V. hat sich die konkrete Umsetzung dieser Konvention im internationalen Bereich zum Ziel gesetzt.

FREUNDESKREIS GAPE KPODZI

Gezielte Hilfe zur Selbsthilfe in der Gebiet um die Stadt Gape Kpodzi in Togo in Westafrika.

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden