Empowerment von Frauen durch Kleintierzucht in Nordghana

Ghanaische Frauen füllen vielfältige Rollen als Dreh- und Angelpunkt ihrer Familien aus. Viele tragen neben der Familienarbeit zum Unterhalt bei. Trotzdem sind Frauen in Ghana häufiger als Männer von Armut betroffen: Sie erhalten bei gleicher Arbeit den geringeren Lohn, sind Gewalt und Diskriminierung ausgesetzt. Seit der Covid 19-Pandemie hat die Gewalt gegen Frauen nochmals deutlich zugenommen. In den ländlichen Regionen Ghanas fehlt bezahlbare proteinreiche Nahrung. Durch die Aufzucht von Schafen und Ziegen schaffen sich die Frauen eine unabhängige Existenzgrundlage. Dies hilft zu einer nachhaltigen Ernährung und sozialer Anerkennung und es verringert die Abhängigkeiten, in denen sie immer wieder schutzlos geschlechtsspezifischer Gewalt ausgesetzt sind.

MGB-VIDEOPRODUCTION

Öffentlichkeitsarbeit durch Dokumentarfilme zu Nord-Süd-Konflikt und Natur- und Artenschutz.

WALDSEER WELTLADEN

Mit dem Verkauf der Produkte durch den fairen Handel ermöglichen wir den Menschen aus wirtschaftlich benachteiligten Ländern, ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern. Der Faire Handel stellt die Menschen in den Mittelpunkt, fördert soziale Gerechtigkeit und steht für verlässliche Handelsbeziehungen. Prinzipien des Fairen Handels: Gerechter Preis Kontinuität Menschenwürdige Arbeitsbedingungen Soziale Absicherung Beratung

SUSTAINABLE DEVELOPMENT COMMUNITY E. V.

Förderung der Entwicklungszusammenarbeit

STIFTUNG MANAGEROHNEGRENZEN

Transfer von Business Knowhow.Business- und Management-Knowhow in Schwellenländern gezielt zur Verfügung stellen.Initiieren, Beraten und Begleiten von Projekten in Schwellen- und Entwicklungsländern.Förderung einer eigenständigen Entwicklung (Social Businesses, Social Entrepreneurship, Capacity Building.

PARTNERSCHAFT DER KATH. KIRCHENGEMEINDEN ST. ULRICH / MARIA KÖNIGIN MIT AGROYESUM IN GHANA

Gemeindepartnerschaft

OPPORTUNITY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

Opportunity International Deutschland ist eine christlich motivierte Organisation, die seit mehr als 20 Jahren Hilfe zur Selbsthilfe leistet. Unser Glaube treibt uns an, in Armut lebende Menschen in Entwicklungsländern zu fördern. Wir begegnen diesen Menschen mit Respekt und wir glauben an ihre Fähigkeit, sich selbst dauerhaft aus dem Kreislauf der Armut zu befreien. Die Stärkung von Frauen liegt uns dabei besonders am Herzen. In Kooperation mit erfahrenen Partnerorganisationen vor Ort fördern wir Bildung und Unternehmertum als Investition in die Zukunft. Durch persönliche Betreuung, Vermittlung von fachlichem und unternehmerischem Wissen, den Zugang zu Schul- und Berufsausbildung sowie finanziellen Ressourcen geben wir armen Menschen die Chance, ihre wirtschaftlichen Aktivitäten auf- und auszubauen. Dadurch werden sie und ihre Familien in die Lage versetzt, ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben zu führen – frei von Armut. Langfristig werden neue Arbeitsplätze geschaffen, ganze Regionen wirtschaftlich gestärkt und echte Zukunftsperspektiven aufgebaut.

MISSIONSHAUS VOM HEILIGEN GEIST – SPIRITANER

Bewußtseinsbildung zu Eine-Welt-Themen, z.B. als ReferentInnen in Schulklassen (Grundschule bis Gymnasium, Unterrichtsstunden oder Projekttage).Programm “MissionarIn auf Zeit” – Freiwilligendienst der Spiritaner: Vermittlung junger Erwachsener in Freiwilligendienste in Afrika und Südamerika

MGB-VIDEOPRODUCTION

LABOR FÜR STADTPLANUNG IM GLOBALEN KONTEXT

Wissenschaftliche Erforschung des Planens und Bauens in Entwicklungsländern unter den Bedingungen der Globalisierung

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden