YOUNG, AFRICAN & DREAMING – UNTERSTÜTZUNG BEIM ÜBERGANG VON SCHULE ZU BERUFSAUSBILDUNG

Für Schüler_innen aus prekären Verhältnissen ist der Übergang von Schule zu Beruf ein neuralgischer Punkt, da trotz ihres Potenzials oft Kenntnis, Motivation und Unterstützung aus dem Umfeld fehlen, um berufliche Perspektiven zu definieren. Hier setzt “Young, African & Dreaming” an: Schüler _innen mit naturwissenschaftlichem Interesse werden für 3 Jahre begleitet und auf den Übergang in Studium/Beruf vorbereitet. Sie werden akademisch gefördert z.B. durch Unterricht in Naturwissenschaften und nehmen an Ausflügen und Life Skills Kursen teil. Sie lernen, wie sie sich in ihren Gemeinden engagieren und als Multiplikator_innen andere motivieren können. Mentor_innen begleiten sie als Ansprachpersonen über die gesamte Zeit. Eine Kohorte umfasst jeweils 20 Schüler_innen.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden