VERRINGERUNG DER UNTERERNÄHRUNG VON KINDERN IN GEMEINSCHAFTSKINDERGÄRTEN

Das Hauptziel unseres Projekts ist es, zum Ernährungszustand der Kinder beizutragen, die in den Gemeindehorten der ASB unterrichtet werden. Die ASB betreibt in den oben genannten Provinzen kommunale Kindertagesstätten, in denen Kinder aus armen und gefährdeten Familien betreut werden. Dank der Bemühungen der Pfadfinder essen diese Kinder in der Schule, aber manchmal ist ihre Ernährung nicht ausgewogen, was zu Krankheiten wie Unterernährung führt. Um dies zu erreichen, wird das Projekt die Fähigkeiten der Leiter der Kindertagesstätten in den Bereichen Nahrungsmittelsicherheit, Ernährung und Advocacy stärken, neun gemeinschaftliche Gemüsegärten anlegen und einen Wettbewerb zur Unterstützung von fünf guten Initiativen in den Bereichen Nahrungsmittelsicherheit, Ernährung und Advocacy veranstalten.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden