Verbesserung der Ernährung, der Umwelt, Beseitigung von FGM, Zwangs- und Frühverheiratung

Niederschwelliger Zugang, um FGM, Früh- und Zwangsverheiratung möglichst im Vorfeld zu vermeiden.
Vernetzung von Behörden, deren Beauftragte, Dorfeinwohnern, Familien und Kinder, um die große Dunkelziffer von Vergehen zu verringern und die Aufklärungsrate signifikant zu erhöhen.
Ziel ist, durch Aufklärung und Hilfe zur Selbsthilfe, die bei den Maasai tradierten Praktiken der Genitalverstümmelung und verbundener Riten zu beenden.
Der Weg über die Verbesserung des Ernährungsstatus bietet unserer Partnerorganisation einen weiteren Zugang zu Behördenstrukturen, Schulen, Dörfern und Familien, die bisher nicht erreicht oder ausreichend genutzt werden konnten.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

16.000,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden