VERBESSERUNG DER BEHANDLUNG KRANKER KINDER IM KRANKENHAUS ANIA, ARU UND UMKREIS

Qualitätsverbesserung der Behandlung kranker Kinder im Krankenhaus Ania, Aru, Nord- Ost-Kongo sowie 16 umliegenden Gesundheitsstationen durch: – Neubau der baufälligen Kinderstation (Bei SEZ beantragt ist die 1. Etappe; die 2. Etappe ist zugesichert, wird zeitgleich bei anderem Projektpartner beantragt bzw. von Freunden finanziert) – Weiterbildung von Ärzt/innen und Krankenpflegern/innen im Krankenhaus sowie von 16 Gesundheitszentren mit Schwerpunkt auf Behandlung der 5 häufigsten Kinderkrankheiten, dem regelrechten Einsatz von Antibiotika und der Neugeborenen Wiederbelebung – 3-monatige Supervisionen zur Evaluation und weiteren Verbesserung Die Maßnahmen werden durchgeführt von qualifizierten kongolesischen Mitarbeitern in enger Zusammenarbeit mit einem deutschen medizinischen Entwicklungshelferehepaar vor Ort (CFI, Stuttgart, im Kongo seit 1/18-12/20)

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

20.000,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden