UNTERSTÜTZUNG EINER SELBSTHILFEGRUPPE VON MÜTTERN BEHINDERTEN KINDER

In vielen afrikanischen Ländern ist eine Behinderung gleichbedeutend mit dem Ausschluss aus der Gesellschaft. Friends of Rwanda e.V. unterstützt eine Initiative von Frauen mit behinderten Kindern im Distrikt Rubavu.Die Errichtung eines geschützten Raumes, in dem sich Mütter mit behinderten Kindern treffen können und gleichzeitig grundlegende Versorgungen der Kinder wie Vorschule, Physiotherapie gegeben sind ist das Ziel. Durch ein Betreuungssystem sollen auch Möglichkeiten geschaffen werden, dass die Mütter sich selbst eine ökonomische Basis schaffen können, indem sie z. B. ihre eigenen Felder bewirtschaften, auf den Markt gehen oder einer bezahlten Arbeit nachgehen. Gleichzeitig soll die gesellschaftliche Teilhabe von Müttern mit behinderten Kindern gefördert werden.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

20.000,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden