STÄRKUNG DER WIRTSCHAFTLICHEN FÄHIGKEITEN ALLEINERZIEHENDE JUNGER MUTTER VON GATUNGURU DURCH DIE PRODUKTION VON SÄFTEN

Das Projekt will 40 junge Mädchenmütter in Gatunguru im Bujumbura Rural betreuen, indem es die Fähigkeiten der Haushaltsvorstände in der Herstellung von Fruchtsäften stärkt. Die Begünstigten erhalten Zugang zu einem zinslosen Kleinkredit pro Turnus. Die Aktivitäten umfassen Sparen und Kredite. Das Projekt zielt auf den Aufbau von Kapazitäten zur Herstellung von Fruchtsäften für 40 haushaltsführende Mädchen ab. Die wichtigsten Aktivitäten, die durchgeführt werden, sind Schulungen in SILC/AVEC und Marketing. Ziel des Projekts ist es, die Haushaltsvorstände zu befähigen und die Mädchen über die Folgen ungewollter Schwangerschaften aufzuklären. Die Begünstigten werden in SIL/AVEC, Marketing, Reproduktionsgesundheit und Entrepreneurship geschult.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

17.000,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden