STÄRKUNG DER RESILIENZ VON VERURTEILTEN UND INHAFTIERTEN FRAUEN

Eine Person, die für eine gewisse Zeit inhaftiert ist, verliert die Verbindung zur Außenwelt. Nach der Entlassung aus der Haft fehlt es an allem, was sie tun müssen, um ihr neues Leben zu beginnen, und so fällt es ihnen schwer, sich anzupassen und sich wieder zu integrieren. Unser Hauptziel des Projekts ist die Vorbereitung auf die soziale und berufliche Wiedereingliederung.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

19.975,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden