SOZIOÖKONOMISCHE ERMÄCHTIGUNG VULNERABLER FRAUEN IN BURUNDI

Geschlechtsspezifische Gewalt: Stigmatisierung, Familien- und Ehekonflikte sind in Burundi, insbesondere in den Gemeinden Marangara und Kiremba, weit verbreitet. Dies ist auf die Faktoren der rasanten Bevölkerungsentwicklung, Arbeitslosigkeit, frühe und illegale Heirat zurückzuführen. Die Zielgruppen sind gefährdete Frauen. Das vorliegende Projekt trägt zu ihrer Stärkung bei durch die Das Projekt unterstützt die Gründung von Genossenschaftsgruppen und die Begleitung von einkommensschaffenden Aktivitäten.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden