SELBSTHILFE FÜR MÜTTER BESONDERS GEFÄHRDETER KINDERN

Das Projekt zeichnet sich durch eine besondere Verbindung aus: 50 besonders gefährdeten Kindern wird der Schulbesuch ermöglicht, während ihre 50 Mütter sich eigene Kapazitäten erschließen und lernen, die in ihrem Lebensumfeld gegebenen Möglichkeiten besser zu nutzen. Die Frauen werden während einer informellen unternehmerischen Ausbildung begleitet, besprechen eigene Projekte und gründen gemeinsame Arbeitsgruppen. Nach Abschluss der Ausbildung werden die Mütter finanziell gefördert und in ihrer neuen wirtschaftlichen Selbstständigkeit begleitet. Die Kinder gehen weiterhin zur Schule.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

19.943,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden