RECYCLING – EIN INTEGRATIVES UMWELTFREUNDLICHES GESCHÄFT

Die Stadt Santa Cruz de la Sierra wirft täglich 1.800 Tonnen Abfall auf die Straße, von denen weniger als 5% verwertet werden. Hauptsächlich sind es Papier, Pappe und Altglas, welche somit ungenutzt die Straßen verschmutzen. Ein funktionierendes Müllabfuhrsystem gibt es nicht. Derzeit gibt es rund 2.000 Familien, die den Prozess des Sammelns und Verwertens von Abfällen manuell und unter prekären Bedingungen durchführen, sodass sie bei der Produktion nicht effizient arbeiten und bei der Vermarktung der Abfälle keinen fairen Preis erzielen können. Unter dem Namen „Red de Recolectores Santa Cruz“ (Vereinigung der Müllsammler Santa Cruz) haben sich viele Menschen zusammengeschlossen, welche durch das Sammeln und Verwerten von Abfällen ihre Kinder ernähren müssen. Dieses Projekt besteht aus der Bereitstellung der erforderlichen Verwertungsmaschinen, einer Schulungskomponente und der Bildung von strategischen Allianzen für die o.g. Vereinigung, welche eine wesentliche Verbesserung in diesem Prozess ermöglichen.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

20.000,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden