PROJET DE RÉSILIENCE ÉCONOMIQUE ET SOCIALE DES COMMUNAUTÉS DE NYABIHANGA

Das Hauptziel des Projekts ist die Schaffung von Gemeinschaftsmechanismen zur Förderung der sozioökonomischen Widerstandsfähigkeit der Gemeinden in Nyabihanga. So sollen die Gemeinden in die Lage versetzt werden, durch die zu gründenden gemeinschaftlichen Solidaritäts-, Spar- und Kreditgruppen (auch SILC-Gruppen genannt) stabile Einkommensquellen zu haben und ihre täglichen Bedürfnisse zu decken. Diese Gruppen dienen gleichzeitig als Rahmen für Austausch, Konfliktmanagement, gegenseitige Unterstützung und wirtschaftlichen Wiederaufbau.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden