PROJEKT ZUR STÄRKUNG DER ERNÄHRUNGSSICHERHEIT

Das Projekt zielt darauf ab, die Widerstandsfähigkeit und Ernährungssicherheit von gefährdeten landwirtschaftlichen, pastoralen und agro-pastoralen Gemeinschaften gegenüber dem Klimawandel zu stärken. Das Projekt baut auf den Bemühungen mehrerer bestehender Greening Burundi-Initiativen zur Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen, zur Wiederaufforstung und zur Agroforstwirtschaft auf, konzentriert sich aber gleichzeitig stärker auf die Auswirkungen des Klimawandels (Ressourcendegradation, Ernährungsunsicherheit) und soll die Fähigkeit der Gemeinden stärken, sich auf den Klimawandel vorzubereiten. Das Projekt wird sich auf Aktivitäten konzentrieren, die darauf abzielen, die Gemeinden zu mobilisieren und zu unterstützen, damit sie konkrete Anpassungsmaßnahmen umsetzen können, indem sie gegen Wüstenbildung und Bodendegradation vorgehen, um ihren Lebensstandard zu verbessern.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden