Klimakrise in der Pipeline?! – gemeinsam.medienaktivistisch.bewegen

Gemeinsam mit jungen medienaffinen Erwachsenen realisiert das iz3w in Partnerschaft mit Witness Radio Uganda und der Refugee Redaktion Our Voice eine Medien-Awareness-Kampagne über die sozialen Aspekte der Klimakrise. Der digitale Brückenschlag zu Medienaktivist*innen in Uganda und die Erstellung von Social Media Content mit einem diversen Team ermächtigt dazu, mit lokalen Stimmen aus dem Globalen Süden eine perspektivenreiche Debatte über Energiegerechtigkeit zu führen und Kritiken, Widerstände und Alternativen zu fossiler Energieförderung zu kommunizieren. Am Fall eines lokalen Schauplatzes wird das Nachhaltigkeitsziel Klimagerechtigkeit aufgegriffen und Debatten darum in crossmedialen Formaten präsentiert. Ein Trainer*innen-Workshop und ein Dossier runden das Angebot ab.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

19.937,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden