KARTE VON MORGEN: LOKALE LÖSUNGEN AUS DER GANZEN WELT IN GLOBALES LERNEN INTEGRIEREN

Global sensibilisieren – lokal transformieren. Wie hat das Bild vom “Homo Oeconomicus” unsere globale Wirtschaft geprägt? • Dazu entwickeln wir einen Workshop, unter Einbeziehung zukunftsfähiger Alternativen aus dem globalen Süden und der eigenen Stadt. • Aufbauend auf der “Karte von morgen” für nachhaltigen Initiativen und Unternehmen programmieren wir eine Moderationsfunktion, sodass ein inhaltlicher Dialog über globale Aspekte lokaler Organisationen stattfinden kann. • Wir kartieren alle Fair-Trade-lnitiativen und Schülerprojekte auf der Karte . • Wir bilden 25 Bildungsagent* innen für entwicklungspolitische Karten-Workshops aus . • Wir beraten sie bei der Durchführung von Workshops, sodass 2020 mind. 5 Workshops stattfinden und Schüler*innen Karten für fairen Konsum erstellen und an ihren Schulen verteilen.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

20.000,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden