KARTE VON MORGEN: LOKALE LÖSUNGEN AUS DER GANZEN WELT IN GLOBALES LERNEN INTEGRIEREN

Global sensibilisieren – lokal transformieren. Wie hat das Bild vom “Homo Oeconomicus” unsere globale Wirtschaft geprägt? • Dazu entwickeln wir einen Workshop, unter Einbeziehung zukunftsfähiger Alternativen aus dem globalen Süden und der eigenen Stadt. • Aufbauend auf der “Karte von morgen” für nachhaltigen Initiativen und Unternehmen programmieren wir eine Moderationsfunktion, sodass ein inhaltlicher Dialog über globale Aspekte lokaler Organisationen stattfinden kann. • Wir kartieren alle Fair-Trade-lnitiativen und Schülerprojekte auf der Karte . • Wir bilden 25 Bildungsagent* innen für entwicklungspolitische Karten-Workshops aus . • Wir beraten sie bei der Durchführung von Workshops, sodass 2020 mind. 5 Workshops stattfinden und Schüler*innen Karten für fairen Konsum erstellen und an ihren Schulen verteilen.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden