IN BOLIVIEN GEHT BEI WEITEREN 50 ARMEN BAUERNFAMILIEN DAS SOLARLICHT AUF

In Bolivien gibt es noch viele Menschen, die ohne elektrischen Strom leben, in einem Land, in dem an vielen Stellen die jährliche Sonneneinstrahlung doppelt so groß ist wie bei uns. Das ist auch in der Gemeinde Independencia so, in der wir mit unserem Projektpartner CCA bei 300 extrem armen und abgelegen wohnenden Bauernfamilien eine Fotovoltaikkleinstanlage bauen wollen. Die Module stammen aus einem Geschenk aus Deutschland. Die übrigen Bauteile (Akku, Kabel, Handyanschluss, ..) werden in Bolivien gekauft. Bei Antragstellung haben junge indigene Männer, die auf Kosten von Inti Ayllus vom CCA zu Solarmonteuren ausgebildet wurden, für das CCA schon 153 dieser Anlagen gebaut. Sie sollen von den noch fehlenden Anlagen im Rahmen dieses Projekts in weniger als zwei Monaten 50 weitere bauen.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden