GUARDIANES DE NUTRACIÓN SALUDABLE / COCINAR EN EL TECHO, VENDER EN EL MERCADO

Das Hauptziel des Projektes, ist die Verbesserung der Lebensgrundlagen von zunächst 110 Frauen in der Armensiedlung Villa Lamadrid, in Buenos Aires (BA), durch Generierung von Einkommen und durch Erhöhung ihres Wissensstandes bezogen auf gesunde Ernährung. Die Hauptfeiler des Projektes sind Aufbau einer Demonstrations- und Ausbildungsküche mit einfachen, durch Sonnenenergie betriebenen Kochstellen, Ausbildung der Projektteilnehmerinnen(TN) in den Bereichen „Gesunde Ernährung“, ihre genossenschaftliche Organisation und die Errichtung von kleineren, Sonnenenergie betriebenen Kochstellen auf den Innenhöfen oder auf den Dächern ihrer Behausungen. Mit den o.g. Maßnahmen, übernehmen die TN eine Multiplikatoren Funktion in Villa Lamadrid, wo schätzungsweise 20.000 Menschen leben.
*** Beschreibung durch Projektträger ***

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden