GLOBALES LERNEN UND PROJEKTENTWICKLUNG FÜR GRÜNDUNGSINTERESSIERTE AUS DEM GLOBALEN NORDEN UND SÜDEN – DURCH DIGITALES 1:1 MATCHING UND TRAINING

Es werden Projekt-Paare zwischen jungen Menschen aus Baden-Württemberg und dem Globalen Süden geschaffen, welche gemeinsam einen Prozess des von- und miteinander Lernens beschreiten und dabei ein Projekt, das zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen beiträgt, entwickeln.
Den Kern des Programms bilden 10 gemeinsame e-Learning-Einheiten, die von Workshops und Reflexionsmaßnahmen begleitet werden. Die Teilnehmenden lernen dabei sich auf Augenhöhe zu begegnen und werden mit postkolonialen Machtverhältnissen in ihrer Beziehung konfrontiert. Durch die Erarbeitung eines gemeinsamen Projekts, angeleitet von Design-Thinking Methoden, trainieren sie ihre Projektmanagement-Fähigkeiten und lemen globalen Herausforderungen gemeinsam zu begegnen.
Die Projektarbeit findet über eine interaktive Online-Plattform statt. Teilnehmende werden anhand gemeinsamer lnteressen gematcht und treffen ihre Partnerlnnen in virtuellen Konferenzräumen.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden