GLOBALE FRIEDENSRÄUME GESTALTEN

Der Ausbruch des Krieges in der Ukraine zeigte, wie fragil der Frieden in der Welt ist. Globale Klimaveränderungen, Ressourcen-Konflikte, globale Pandemien, totalitäre Bestrebungen setzen Zivilgesellschaft weltweit unter Druck. Um so wichtiger ist eine weltweite Vernetzung und ein Blick und Engagement über Grenzen hinweg. Mit Partnern aus osteuropäischen und afrikanischen Ländern wird ein Austausch in den „Globale Friedensräume“ gestaltet. Den Austausch von jungen Menschen über Zukunftsthemen (SDGs) und dem Frieden in der Welt begleiten lokale TrainerInnen der Partner. Als Abschluss findet am UN-Friedenstag (21. September) in den verschiedenen Ländern gemeinsame Aktionen statt, die in Sozialen Medien geteilt werden.
Durchführungsort: Baden-Württemberg, Ost-Europa, Sudan/Uganda

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden