Förderung von Behinderten Künstler*innen zur Sozioökonomischen Integration

MARAHABA MUSIC EXPO beabsichtigt, die Fähigkeiten von Künstler*innen mit Behinderungen in den Bereichen Kompositionstechnik, Produktion, Studioaufnahmen und Tontechnik zu stärken, um ihnen finanzielle Unabhängigkeit zu ermöglichen. Außerdem werden psychotherapeutische Schulungen im Zusammenhang mit ihrer körperlichen Verfassung sowie in Spar- und Kreditwesen angeboten. Das übergeordnete Ziel dieses Projekts besteht darin, die verschiedenen Facetten der Arbeit zu entdecken, die die Entstehung dieser oder jener Facette der persönlichen Identität begünstigen. Insbesondere sollen Künstler*innen, die mit Behinderungen leben, durch psychotherapeutische Schulungen gefördert werden, um in ihnen das Selbstwertgefühl wiederzubeleben, das der Motor für die Entwicklung ist.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

20.000,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden