FILMISCHES PORTRAIT ÜBER EINEN JUNGEN IN BURUNDI UND SEINEN WEITEN WEG ZUR SCHULE

Wir begleiten den Jungen Fabrice auf seinem Weg von seinem Zuhause in die weit entfernte Schule. Der Junge hat durch Aids beide Eltern verloren und lebt seither eigenständig, zusammen mit den Geschwistern. Die Erzählungen des Kindes bilden den Filmkommentar. Es gibt keinen Fremdkommentar. Länge des Films: 8-12 Minuten.
Dieses Portrait wird Teil der weltumspannenden Filmreihe “199 kleine Helden – auf dem Weg in ihre Zukunft” (www.199kleinehelden.org). Die Reihe gibt Kindern der Welt eine Stimme. Die 9-12-jährigen Kinder geben sowohl Einblicke in ihre Lebensumstände als auch in ihre Gedanken. Dabei lernen wir ihren Blick auf ihre Gesellschaft und die Welt kennen. Die Kinder erzählen von ihren Ängsten, Träumen, und Hoffnungen und schauen in die Zukunft. Nach der ersten Staffel mit 23 Portraits sind wir in der Planung für eine 2. Staffel mit 13 kleine Helden Geschichten, eine davon in Burundi. Der Schulweg als Weg zur Bildung und in eine gute Zukunft ist bewusst gewählt und impliziert die Forderung nach Bildung für alle.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden