FILMFESTIVAL CINELATINO MIT FOKUS “IBEROAMERIKANISCHE MIGRANTIONSBEWEGUNGEN”

Filmfestival mit über 45 Spiel-, Dokumentar-, Kurzfilmen aus/über lberoamerika zu gesellschaftspolitisch wichtigen Themen, mit Fokus
auf entwicklungspolitische Menschenrechtsthemen: “Iberoamerikanische Migrationsbewegungen – Flucht vor struktureller Armut und Gewalt”. Gespräche im Kino mit engagierten RegisseurInnenen, SchauspielerInnen, AktivistInnen, viele aus den betroffenen Ländern, geben dem Publikum Gelegenheit, sich über Informationen aus erster Hand tiefer und empathisch mit den Themen auseinanderzusetzen, flankiert von einem Rahmenprogramm mit Diskussionsrunden, Konzerten, Ausstellungen, Schulvorführungen, OPEN SPACE (offene Filmvorführungen und Events in der Stadt) u.a.m., in Kooperation mit renommierten Institutionen aus Wissenschaft und Kultur, Migrantenorganisationen und vielen Ehrenamtlichen.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden