FARMER MANAGED NATURAL REGENERATION (FMNR)

Verbesserung von Lebensbedingungen und Haushaltseinkommen der Projektteilnehmer durch verbesserten Anbau und den Verkauf von landwirtschaftlichen Erzeugnissen und Brennholz. 150 Kleinbauern werden in der Anwendung der Aufforstungsmethode Farmer Managed Natural Regeneration geschult. Dabei werden keine jungen Bäume gepflanzt, sondern bereits existierende Baumstrünke, die bereits mehrfach zur Brennholz-Nutzung abgeschlagen wurden, speziell beschnitten und geschützt. Diese Baumstrünke treiben aufgrund des existierenden Wurzelwerks sehr schnell wieder aus und können bald genutzt werden. So ernten die Landwirte Brennholz; zudem werden sie geschult, die positiven Einflüsse der Bäume auf ihr degradiertes Ackerland zu nutzen, nachhaltige Landwirtschaft zu betreiben und Überschüsse zu verkaufen.
*** Beschreibung durch Projektträger ***

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden