FAMILIENPLANUNG UND AUFKLÄRUNG FÜR KINDER UND JUGENDLICHE BIS 24 JAHREN

In Mali ist das Thema Sexualität immer noch ein Tabu. Jungen und Mädchen erhalten keinerlei Aufklärung, weder von den Eltern, noch in der Schule. Sie wissen nicht, wie und warum sich ihr Körper in der Pubertät verändert. Die Folge: ungewollte Schwangerschaften, traumatisierende Erlebnisse durch Kindesmissbrauch, fehlende Familienplanung, hohe Mütter- und Kindersterblichkeit. Mit unserem Projekt wird in 10 Dörfern der genannten Region (ca 10.000 Menschen) 60% der Altersgruppe erreicht. Einbezogen werden insbesondere auch lokale Autoritäten, religiöse Führer und Mitarbeiter im Gesundheitswesen. Der Unterricht erfolgt durch Mitarbeiter, die von unserer Partner-NGO AMDD speziell ausgebildet wurden. Sie informieren zur Biologie des Körpers, Pubertät, Menstruation, Schwangerschaft, Verhütung und Familienplanung. Zur Wissensvermittlung wenden sie die in Afrika und von AMDD erfolgreich erprobte Reflect- Unterrichtsmethode an. Alle Jugendlichen, die an dem Projekt teilnehmen, werden langfristig in ihrem sozialen Umfeld zu Multiplikatoren bei der Vermittlung dieses Wissens. Zielsetzung: die Jugendlichen und jungen Erwachsenen lernen ihren Körper und seine Funktionen kennen, ungewollte Schwangerschaften und Kinderehen gehen um 30% zurück, Familienplanung wird gesellschaftlich anerkannt und von 30% mehr Menschen praktiziert.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden