Ernährungssicherung in Burundi: Wasser- und Energie-autarkes Hochbeet

Das Projekt will einen Beitrag zur Ernährungssicherung in Burundi leisten. Dazu wird ein wasser- und energie-autarkes Hochbeet an die Verhältnisse in Burundi angepaßt – es wurde zusammen mit der Staatsschule für Gartenbau in StuttgartHohenheim entwickelt und erprobt. Partner in Burundi ist die NGO EAE und das “Institut Technique Agricole ITAB Gihanga” – dort werden 2 Hochbeete zu Testzwecken aufgebaut sowie eines bei einer Bauernkooperative nahe der Schule. Das Hochbeet ermöglicht ohne zusätzlichen Input von Wasser und Energie drei Ernten im Jahr auf einem begrenzten Raum und kann zur Nahrungsergänzung aber auch für die Produktion von Marktgemüse verwendet werden. Interesse besteht von burundischer Seite für urban Gardening mit den Hochbeeten.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

17.850,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden