ENTWICKLUNG UND INBETRIEBNAHME EINER MOBILEN ERNTEVERARBEITUNGS-STATION FÜR KOMMUNAL ORGANISIERTE KLEINBAUERN

Saisonale Schwankungen in der Nahrungsmittelproduktion und mangelnder Zugang zu Märkten führen in Nigeria regelmäßig zu einer Vernichtung von Erntegut. Durch den Einsatz einer mobilen Ernteverarbeitungs-Station (MFPP) soll diesem Verlust entgegengesteuert werden, sodass Überproduktionen wichtiger Nahrungsmittel aus ländlichen Regionen auf den überregionalen Markt gelangen. ln einer Entwicklungs- und Konstruktionsphase (1) soll die MFPP für diesen Zweck entwickelt und konstruiert werden. Diese wird in der Einsatzphase (2) als Service-Leistung von VPP Nigeria zum Einsatz kommen. Die Service-Leistung dient den Zielgruppen als direkte Einkommensquelle und refinanziert sich durch den Weiterverkauf des verarbeiteten Ernteguts auf überregionalen Märkten.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden