Eau potable pour tous – Trinkwasserversorgung für das Dorf Atchavé

In vielen ländlichen Regionen Togos beeinträchtigen schlechte hygienische Bedingungen und der fehlende Zugang zu sauberem Trinkwasser die Gesundheit und die Arbeitsfähigkeit der Bevölkerung. Im Dorf Atchavé leben aktuell rund 3.000 Menschen. Diese schöpfen ihr tägliches Wasser überwiegend aus dem Fluss Avato oder stehenden Gewässern der Umgebung. Auch die lokale Grundschule und das Collège verfügen über keinen Anschluss an sauberes Wasser.
Im Zuge des Projektes soll in Atchavé ein Tiefbrunnen mit drei Entnahmestellen realisiert werden, um der Bevölkerung einen wohnortnahen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Ein Wasserkomitee wird gegründet und geschult.
Zudem wird eine Präventionskampagne durchgeführt, um so nachhaltig die Gesundheit der Bevölkerung positiv zu beeinflussen.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden