COVID19 PRÄVENTION FÜR VULNERABLE KINDER UND DEREN FAMILIEN

Das geförderte Projekt soll die Familien der Kinder, ehem. Gefangener von ISIS (ca.75) mit einem Wash-Programm zur Prevention von Covid19 unterstützen. Die Kinder aus unserem Programm sind damalige Gefangene von ISIS aus der yezidischen Gesellschaft und leben zZ. in Khanke, Sharia und Kabartu (Provinz Duhok). Der beantragte Förderprogramm besteht aus Vergabe eines Baskets von Hygiene, Desinfektions-Mittels/Monat/Familie sowie eine einmalige Aufklärungscampagne/Follow-up für die Begünstigten zur Prevention von COVID19. Das Projekt wird 5 Monate dauern und kann jede Zeit nach Bewilligung gestartet werden.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

20.000,00 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden