COMMUNITY WATER PROJECT SIABUWA (VERLÄSSLICHE WASSERVERSORGUNG DURCH SOLARBETRIEBENE BRUNNENPUMPEN)

Der Aufbau einer verlässlichen Wasserversorgung durch tiefere Brunnen mit solarbetriebenen Pumpenist ein Projekt des Kujwe Development Trust (KDT), ein Selbsthilfeverein von ehemaligen Schülern (Alumni)der Siabuwa Secondary School. Ihr Ziel ist ihre Region zu entwickeln.Durch die Ausrüstung von gebohrten Brunnen mit diesen Pumpen kann die Bevölkerung,die Schulen und Klinik in der Umgebung eines Brunnens unabhängig von Ressourcen wieTreibstoff und Transportmittel mit sauberem Wasser versorgt werden. Unser Verein möchte diekonstante Wasserversorgung unterstützen und die Instandhaltung und Wartung der Pumpen undPhotovoltaiksysteme nachhaltig sichern.Deshalb ist geplant, dass wir die solarbetriebenen Pumpen und die Fortbildung zweier Schulabgängerin der Green Solar Academy Harare finanzieren.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden