Beleuchtung und Energetische Entwicklung – “Umuco w’ Iterambere”

Das Projekt “Umuco w’Iterambere” ist eine öffentlich-private Partnerschaftsinitiative mit dem Ziel, Energielösungen zu fördern, die auf die Bedürfnisse gefährdeter Haushalte und Gemeinden ohne Stromanschluss zugeschnitten sind. Diese Lösungen werden auch Einkommen für bedürftige Haushalte schaffen, indem sie in die Bereitstellung von solarbasierten Energiedienstleistungen in einem Land einbezogen werden, in dem nur 9 % der Bevölkerung (2 % in ländlichen Gebieten) Zugang zu Elektrizität haben und in dem Holz die Hauptenergiequelle für Haushalte ist. Diese Energiequelle ist die Hauptursache für die Verschmutzung der Haushalte und der Umwelt und schadet auch der menschlichen Gesundheit. 100 Haushalte (600 Personen: 200 Erwachsene und 400 Kinder) werden direkt von diesem Projekt profitieren und 1 500 Personen indirekt durch den Zugang zu den Energiedienstleistungen, die durch dieses Projekt bereitgestellt werden.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

19.999,99 €

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden