BANANEZA

Politische und soziale Krisen, machten Burundi zu einem der ärmsten Länder der Erde. Die Mehrheit der Bevölkerung lebt in einer Situation extremer sozioökonomischer Prekarität. Um mit dieser Situation fertig zu werden, haben sich mehrere Organisationen mit der Mission befunden, bei den am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen einzugreifen, um ihre Widerstandsfähigkeit zu fördern. Trotz vieler Bemühungen in dieser Richtung bestand die größte Herausforderung für die verschiedenen Interessengruppen bei lokalen Organisationen darin, dass die ergriffenen Initiativen einsam blieben und somit keine signifikanten Auswirkungen hatten. In der Perspektive und im Bestreben, diesen Geist der einsamen Arbeit der verschiedenen in Burundi tätigen Organisationen zu brechen, entwickelt die ADP-TWUBAKE AMAHORO diese Initiative, um eine Plattform der verschiedenen Partner (Interessengruppen in verschiedenen Sektoren) zur Förderung der Arbeit zu schaffen und ein Netzwerk entstehen zu lassen.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden