AUF DER SUCHE NACH DEM GUTEN LEBEN

In einem entwicklungspolitischen Bildungsparcours in Form eines Hanflabyrinths setzen sich Jugendliche und Erwachsene mit der Frage auseinander, wie ein Gutes Lebens für Alle weltweit möglich wird. An etwa 10 interaktiven Lernstationen nehmen die Besucher*innen in methodischer Vielfalt globale Perspektiven auf verschiedene Aspekte der SDGs ein. Die Konzeption des Parcours folgt dem Dreischritt des Globalen Lernens “Erkennen – Bewerten – Handeln”. Im Großraum Freiburg entsteht so ein grüner, außerschulischer Ort des Globalen Lernens, der ein sachliches und sinnliches Erfahren globaler Zusammenhänge bietet. Durch die Platzierung im Freiburger Umland werden sowohl städtische als auch ländliche Zielgruppen adressiert.

Details

Projektträger

Projektpartner

Förderland

Förderort

Förderjahr

Fördersumme

Fördermittel

SDG

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden