Entwicklungspolitische Landeskonferenz – Ressourcengerechtigkeit meets AMAHORO! Baden-Württemberg und Burundi

Klima- und sozialgerechte Landwirtschaft in Burundi – ist das möglich?

Weitere Informationen folgen noch.

Weitere Informationen zur Messe erhalten Sie hier: https://sez.de/blog/events/messe-fair-handeln/

FairKostung mit Burundi-Kaffee: Professioneller Barista zeigt, wie Cappuccino & Co. himmlisch schmecken

Probieren Sie den fair gehandelten Burundi-Partnerschaftskaffee, der von einem preisgekrönten Barista professionell zubereitet wird. Lernen Sie so noch mehr über den Kaffee und die Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Burundi.

Weitere Informationen zur Messe erhalten Sie hier: https://sez.de/blog/events/messe-fair-handeln/

FairKostung mit Burundi-Kaffee: Professioneller Barista zeigt, wie Cappuccino & Co. himmlisch schmecken

Probieren Sie den fair gehandelten Burundi-Partnerschaftskaffee, der von einem preisgekrönten Barista professionell zubereitet wird. Lernen Sie so noch mehr über den Kaffee und die Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Burundi.

Weitere Informationen zur Messe erhalten Sie hier: https://sez.de/blog/events/messe-fair-handeln/

Amahoro Burundi! Ausstellung

Willkommen in Burundi, dem facettenreichen Partnerlands Baden-Württembergs!

Besuchen Sie die Ausstellung und tauchen Sie ein in Leben, Kultur und Geschichte Burundis. Erfahren Sie auch mehr über die langjährige Partnerschaft.

Die Ausstellung finden Sie während der Messe “Fair Handeln” im Foyer der Messe Stuttgart.

Leihen Sie diese Ausstellung auch gerne kostenlos aus: https://sez.de/mediathek/ausstellungsverleih/amahoro-burundi/

Weitere Informationen zur Messe erhalten Sie hier: https://sez.de/blog/events/messe-fair-handeln/

Petit Pays – Kleines Land | Theater La Lune Stuttgart

Erinnerung an eine vom Krieg geraubte Kindheit im Paradies von Gaël Faye, auf Deutsch und Französisch.

„Sie klauen Mangos im Nachbargarten und springen nackt vom 10-Meter-Turm. Sie grübeln über den Namen ihrer Gang, aber nicht über Politik. Und weil sie französische Pässe besitzen, bekommen sie kaum mit, dass längst ein Riss durch das Land geht. In „“Petit Pays – Kleines Land““ wird eine paradisische Kindheit nach und nach vom Bürgerkrieg der 90er Jahre in Burundi aufgefressen. In der Bühnenadaptaion vom Roman-Debut des in Frankreich lebenden Rapper Gaël Faye wird das ewige und trügerische Ziel seiner Träume lebendig: Die Heimat Burundi.

Ils volent des mangues dans le jardin du voisin et sautent tout nus de la tour dans la piscine. Ils discutent des noms pour leur gang, mais pas la politique. Et comme ils ont des passeports français, ils n’aperçoivent pas qu’il y a une rupture qui commence a séparer leur pays, qu’ils sont menacés par une guerre civile. Mais… ce sont des élèves…
Gaël Faye, rappeur d’origine de Burundi, évoque dans son début troublant „“Petit Pays““ le but illusoire et infini de ses rêves: son pays d’origine Burundi.“

Termine:
Fr. 09.02.2024 | Beginn: 20 Uhr – Einlass: 19 Uhr

Fr. 23.02.2024 | Beginn: 20 Uhr – Einlass: 19 Uhr

Sa. 16.03.2024 | Beginn: 20 Uhr – Einlass: 19 Uhr
Französischen Wochen

Fr. 22.03.2024 | Beginn: 20 Uhr – Einlass: 19 Uhr
Französischen Wochen

Mit:
Houédo Dieu-Donné Parfait Dossa, Julianna Herzberg und Theresa Kempf,
Regie & Dramaturgie: Robert Atzlinger und Boglárka Pap

Burundi: Zukunftsperspektiven für das ärmste Land der Erde?

Das baden-württembergische Partnerland Burundi ist das ärmste Land der Erde. Eine desolate Wirtschaftssituation, das sehr hohe Bevölkerungswachstum, Subsistenzlandwirtschaft auf winzigen Flächen, politische Instabilität und der Klimawandel stellen das kleine Land vor große Herausforderungen. Partnerschaftsprojekte (u.a.Agroforst) versuchen, gemeinsam Zukunftsperspektiven zu entwickeln.

Beginn: 18:30 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Zur Website: https://www.gev-stuttgart.de/e…

NOELI NZIZA – JAHRESABSCHLUSSFEIER DER SEZ

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu. Um es gemeinsam ausklingen zu lassen, lädt die SEZ zu einem lockeren Beisammensein sein. Wir freuen uns, wenn Sie Zeit und Lust haben auf ein Heißgetränk und eine Kleinigkeit zu essen vorbeizukommen. Wir machen es uns in unseren Büroräumen gemütlich und freuen uns auf Ihr Kommen!

Für eine bessere Planbarkeit, bitten wir Sie um eine kurze unverbindliche Anmeldung per E-Mail an bw-burundi@sez.de. Ein spontanes Vorbeikommen ist ebenso möglich.

ERÖFFNUNG DER AMAHORO BURUNDI AUSSTELLUNG

Mit einer Ausstellung Einblicke ins das Leben und die Gesellschaftsstrukturen Burundis erhalten. Ab dem 22. September ist das im Hällisch-Fränkischen Museum in Schwäbisch Hall möglich. Für einen Monat haben Besucher*innen Zeit diese Ausstellung über die langjährige Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Burundi zu besuchen. Zu diesem Anlass wird die Ausstellung am 22. September feierlich von Catherine Kern, MdL, eröffnet.

Diese Ausstellung steht auch zum kostenlosen Ausleihen für Sie zur Verfügung.

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden