Eröffnung des SEZ-Büros in Bujumubura

Aline Dusabe, Muna Hassaballah, Raïssa Mpundu und Philipp Keil (alle SEZ) freuen sich über die Eröffnung des Büros in Bujumbura / Aline Dusabe, Muna Hassaballah, Raïssa Mpundu et Philipp Keil (tous membres de la SEZ) se réjouissent de l’ouverture du bureau de Bujumbura. (Photo: SEZ/Africreative).

En français ci-dessous.

Am 30.06.2023 wurde ein Stück Geschichte in der Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Burundi geschrieben. Das Verbindungsbüro, das als Anlaufstelle und Ort der Vernetzung dient, wurde feierlich in Bujumbura eröffnet.

Die Einweihung des Verbindungsbüros markiert einen neuen Abschnitt in der Zusammenarbeit zwischen Baden-Württemberg und Burundi. Es soll als Raum dienen, um den Austausch und die Kooperation zwischen den beiden Regionen zu stärken. Als Zeichen der Partnerschaft eröffneten der Ständige Sekretär im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Entwicklungszusammenarbeit, Ferdinand Bashikako, und Staatssekretär Rudi Hoogvliet gemeinsam das Büro.

Im Anschluss an die Einweihung wurden die Teilnehmer*innen zu einem Empfang eingeladen, bei dem sie in gemütlicher Atmosphäre Häppchen genießen konnten. Dies bot eine Gelegenheit, die Eröffnung des Verbindungsbüros zu feiern und weitere Gespräche über zukünftige Projekte und Kooperationen zu führen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ouverture du bureau de la SEZ à Bujumubura

Le 30 juin 2023, une page d'histoire a été tournée dans le partenariat entre le Bade-Wurtemberg et le Burundi. Le bureau de liaison, qui sert de point de contact et de lieu de mise en réseau, a été solennellement inauguré à Bujumbura.

L’inauguration du bureau de liaison marque une nouvelle étape dans la coopération entre le Bade-Wurtemberg et le Burundi. Il servira d’espace pour renforcer les échanges et la coopération entre les deux régions. Pour symboliser le partenariat, le Secrétaire Permanent au Ministère des affaires étrangères et de la Coopération au Dévelopement, Ferdinand Bashikako, et le Secrétaire d’Etat Rudi Hoogvliet ont inauguré ensemble le bureau.

Après l’inauguration, les participants ont été invités à une réception au cours de laquelle ils ont pu déguster des amuse-bouches dans une ambiance conviviale. Ce fut l’occasion de célébrer l’ouverture du bureau de liaison et de poursuivre les discussions sur les projets et coopérations futurs.

Ihre Ansprechpartnerin / Votre contact

MUNA HASSABALLAH

Partnerschaftsarbeit im Rahmen der Partnerschaft zwischen BW & Burundi

Veranstaltungskalender

Neuigkeiten

Presse

Newsletter

Über uns

Team

Stellenangebote

Stiftungsauftrag

Geschichte

Stiftungsrat

Kuratorium

Förderkreis

Themen

Globale Kommune

Afrika Forum #Changing the Narrative

Partnerschaftszentrum

Welt:Bürger gefragt!

Projektförderung

Wirtschaft

Projekte

Bwirkt!

Mindchangers

BW-Burundi Partnerschaft

Fair Handeln

Future Fashion

Schule und Globales Lernen

Sich vernetzen

Geförderte Projekte

Weltladenverzeichnis Baden-Württemberg

Vernetzungskarte für Baden-Württemberg

Mediathek

Foto- und Videogalerie

Ausstellungsverleih

Publikationen der SEZ

Spenden